AGB`s

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das FreiStyle Weekend, das Musik- und Tattoo-Festival

 

  1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Besucher des „FreiStyle Weekend“ Musik- und Tattoo-Festivals, im Folgenden als „Festival“ bezeichnet.

 

  1. Tickets
  • Der Kauf von Tickets für das Festival ist endgültig und nicht rückerstattbar.
  • Tickets dürfen ohne die Zustimmung des Veranstalters nicht weiterverkauft werden.

 

  1. Durchführung des Festivals
  • Das Festival findet unabhängig von Wetterbedingungen statt. Bei extremen Wetterlagen behält sich der Veranstalter das Recht vor, das Festival zu verschieben oder abzusagen.

 

  1. Tattoo-Termine
  • Tattoo-Termine werden direkt zwischen Besuchern und den Tattoo-Künstlern vereinbart. Der Veranstalter ist nicht für die Vereinbarungen oder die Qualität der Tattoos verantwortlich.

 

  1. Altersbeschränkungen
  • Der Verkauf und Ausschank von Alkohol an Personen unter 16 Jahren ist verboten.
  • Kinder unter 12 Jahren erhalten freien Eintritt, müssen jedoch von einem Erwachsenen begleitet werden.

 

  1. Verhaltensregeln
  • Die Besucher sind verpflichtet, die Sicherheitsregeln des Festivals zu befolgen.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Personen bei Verstößen gegen die Regeln des Festivals vom Gelände zu verweisen.

 

  1. Haftung
  • Der Veranstalter haftet nicht für persönliche Schäden oder Verluste, die während des Festivals entstehen.

 

  1. Datenschutz
  • Persönliche Daten der Besucher werden gemäß den Datenschutzgesetzen behandelt.
  • Während des Festivals werden vom Veranstalter oder dessen Beauftragten Fotos und Videos zu Werbe- und Dokumentationszwecken aufgenommen.
  • Mit dem Betreten des Festivalgeländes geben die Besucher ihr Einverständnis, dass sie möglicherweise auf diesen Aufnahmen zu sehen sind und dass diese Aufnahmen vom Veranstalter für Marketingzwecke, in sozialen Medien, auf der Webseite des Festivals oder in anderen Publikationen ohne Anspruch auf Vergütung verwendet werden dürfen.
  1. Einschränkungen des All-Inclusive-Pakets
  • Bitte beachte, dass harte alkoholische Getränke (wie beispielsweise Spirituosen) nicht Teil dieses Pakets sind und separat erworben werden müssen.
  • Ebenso sind Speisen und Gerichte, nicht im All-Inclusive-Paket enthalten und können gegen Aufpreis erworben werden.
  1. Änderung der AGB
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern.